Der Altbau

Die Drachengruppe

Erzieher/-innen: Petra Arnold-Etsch, Silas Seeger

Hallo, wir sind die "kleinen Drachen"

Zu uns können 21 kleine Drachen kommen.

Wir kochen und backen gerne, vorallem gesund oder aus anderen Ländern. Des Weiteren sind wir gerne unterwegs und erkunden Dossenheim und Umgebung. Im Wald haben wir auch schon ein paar schöne Stellen zum Spielen entdeckt. Die Bewegung der Kinder ist uns sehr wichtig, daher erstellen wir regelmäßig Bewegungsbaustellen, um die Motorik der Kinder zu unterstützen. Im Vordergrund steht die individuelle Entwicklung und Förderung des Kindes. Wir möchten das Kind in seiner Persönlichkeit und seiner Gefühlswelt stärken. Dabei erlebt es Selbständigkeit, Selbsbewusstsein und soziales Miteinander. Damit sich das Kind weiterentwickeln kann, braucht es Strukturen. Diese geben ihm Orientierung, Halt und einen sicheren Rahmen. Diesen Rahmen findet das Kind nicht nur im Gruppenraum, sondern auch im Tagesablauf/Jahresverlauf. Dabei begleitet uns der kleine Drache Emilio, der auch zu jedem Geburtstag kommt.

Gerne könnt Ihr zum Schnuppern vorbeikommen und unsere Gruppe kennenlernen.

Die Drachengruppe im Jahr 2021/2022

Sommerfest 2022

Ostern 2022

Fasching 2022

Adventszeit 2021

Martinsfeier 2021

Drachen - Sommerfest | 2022

Sommerfest der Drachen auf den Drei Eichen

Gegen 9.00Uhr sind wir am Freitag, den 15.07., in Wanderschuhen
und mit gut gepackten Rucksäcken, mit Essen und Trinken, auf die Drei Eichen gewandert.

Unsere Wanderung ging durch den Steinbrauch Leferenz.
Unterwegs machten wir immer wieder Halt, um die Natur und die Tiere, welche dort leben zu betrachten. Selbst die Wasserlinsen in den Tümpeln waren interessant.
Und dass es vor Millionen von Jahren hier einen Vulkanausbruch gab, hat die Kinder sehr beeindruckt.

Auf den Drei Eichen angekommen hatten wir erst einmal richtig Hunger und verspeisten mit großem Appetit unser mitgebrachtes Frühstück.
In Kürze eroberten die Kinder den Spielplatz auf den Drei Eichen.
Mit den vielen Ästen, welche es vor Ort gab, bauten die Kinder ein großes Haus und hatten dabei viel Spaß.

Gegen 14.00 Uhr kamen die Eltern und brachten ein leckeres Büffet mit.
Den Eltern spielten wie das Märchen „ Vom Muschelkönig, dem Seesternkönig und dem Fischkönig“ vor und sangen den Paule Puhmann mit seinem Paddelboot.

Anschließend genossen wir das Buffet und freuten uns über das gute Wetter.

Gegen 16.30 Uhr endete unser Fest. Es war ein schöner Tag.

Drachen - Ostern | 2022

Ostern in der Drachengruppe

Der Frühling ist da.
Draußen blühen schon die Forsythien, Tulpen und Osterglocken.
Die Sonne wärmt uns. Bald ist Ostern.

Wir basteln lustige Osterhasen, Hühner und bekleben Eier mit buntem Papier.
Ein gebasteltes Frühlingsfenster mit Blüten und Schmetterlingen schmückt unseren Gruppenraum.

Wir singen vom Stups dem kleinen Osterhasen
der andauernd auf die Nase fällt.

Und wir hören und gestalten die Ostergeschichte von Jesus.
Vom Einzug in Jerusalem über das letzte Abendmahl. Vom Garten Gethsemane und am Hügel von Golgotha.
Die Geschichten aus der Kinderbibel sind sehr traurig aber wir sind alle sehr beeindruckt.

Jesus war ein guter Mensch.
Und übers Jahr können wir immer wieder Geschichten von Jesus hören.

Leider ist dieses Jahr die Osterfeier in der Gruppe und das Osternest suchen im Grünen wegen Corona ausgefallen.

Drachen - Fasching | 2022

Fasching in der Drachengruppe

Geschmückt haben wir die Gruppe schon Tage zuvor mit selbstgebastelten Girlanden.

Alle Kinder durften sich nach Wunsch verkleiden und wir begegneten Drachen, Einhörner, Feen, Elsas, Spiderman und vielen anderen kreativen Besuchern.

Mit lustigen Spielen, Liedern und einem leckeren Buffet war unser Faschingsfest ein tolles Highlight und machte allen Kindern riesigen Spaß.

Natürlich gab es auch die traditionelle Tannenmütterchens Pfirsichbowle, die allen besonders gut schmeckte.

Die Adventszeit bei den Drachen | 2021

Wir zünden die erste Kerze an - die Adventszeit beginnt...

Wir sitzen im Morgenkreis in der Drachengruppe und zünden die erste Kerze am Adventskranz an. Die Adventszeit beginnt....

Über uns hängt der Adventskalender mit vielen Päckchen. Was mag wohl drin sein?

Wir hören Geschichten von der langen kalten Winternacht. Von der Ungeduld eines kleinen Bären der Weihnachten kaum erwarten kann. Von Popov der zu Weihnachten einen kleinen Vogel frei lässt...

Wir backen unsere traditionellen Drachenkekse und genießen Adventspunsch. Es duftet nach Apfel, Zimt und Orange.
Selbstgebastelte Sterne aus Goldfolien schmücken die Fenster in der Gruppe.

Am 6. Dezember hören wir die Legende von St. Nikolaus und der Hungersnot von Myra. Die Kinder sind sehr beindruckt, „ Hunger“ zu haben ist schlimm...“

Wir singen Nikolaus – Weihnachtslieder – in froher Erwartung.
Nach und nach werden die nächsten Kerzen angezündet.
Wir basteln Weihnachtsgeschenke für die Eltern.

In der Kirche an der Krippe sehen wir, wie Maria und Josef auf dem Weg nach Bethlehem unterwegs sind.
Und bald ist es soweit. Der kleine Jesus wird im Stall geboren.

Es ist Weihnachten.

Die Martinsfeier der kleinen Drachen | 2021

Wir sitzen im Warmen im Morgenkreis und hören die Martinslegende. Draußen ist es kalt und sehr neblig an diesem Martinstag.

Die Kinder können es sich sehr wohl vorstellen, wie kalt es dem Bettler gewesen sein muss, der nur Lumpen an hatte, „nicht einmal Schuhe hat er an“ sagte ein Kind.

Martin hatte ein gutes Herz. Er teilte seinen Mantel mit dem frierenden Bettler.

Wir feiern das Martinsfest jedes Jahr in Erinnerung an St.Martin.

Zunächst stärkten wir uns mit Martinsmännchen und machten uns dann mit unseren leuchtenden, selbstgebastelten Laternen auf zu unserem Umzug in die Kirche, wo wir das Lied von St. Martin sangen und mit unseren Laternen etwas mehr Licht in die Welt brachten.